Mit Monaco Vodka hat München jetzt einen eigenen Vodka. Wir hatten bereits die Gelegenheit, ihn zu kosten; er schmeckt wirklich gut. Dahinter stecken die Munich Distillers, die am 21. Dezember in der Occamstraße 2 eine eigene Bar eröffnet haben: Die Distillers Bar. In den Hallen des ehemaligen und eher heruntergekommenen  Ipanema Grill befindet sich jetzt eine edle Location. Wer den Brasilianer kannte, wird die neue Bar nicht wieder erkennen. Die Zeiten vergilbter Fotos von den Stränden Brasiliens sind vorbei: Die Munich Distillers haben die Räumlichkeiten komplett renoviert; sie setzen auf klare Farben und Formen und edle Materialien. Dezent graue Wände und edles dunkles Holz sowie Naturstein dominieren das Ambiente. Toll ist auch die gigantische Destille, die im Eingangsbereich steht. Sie ist nicht einfach nur Deko, hier wird tagsüber der Münchner Vodka destilliert.

In der Bar selbst gibt es nicht nur den Münchner Vodka sondern auch ausgezeichnete Drinks: der Barchef kommt aus dem Barista und versteht sein Handwerk ausgesprochen gut. Ein Blick in die Karte oder einfach eine Empfehlung lohnt sich durchaus.

Monaco Vodka unweit der Münchner Freiheit? Dazu kann nur einer passen: Monaco Franze, der ewige Stenz Franz Münchinger. Sein Konterfei haben die Munich Distillers auch als Logo für die Bar und ihren Vodka gewählt. Passend dazu kann man hier auch die T-Shirts und Accessoires von Franz Münchinger erwerben; kleine Andenken an eine große Zeit. Die ganze Idee ist ein wenig wie mein Blog – da stecken Menschen dahinter, die diese Stadt lieben. Auch schön, dass das Viertel rund um die Münchner Freiheit eine neue Bar hat, in der man gute Drinks genießen kann. Ich wünsche den Munich Distillers mit alles Gute und Erfolg mit ihrer Idee.

Distillers Bar
Occamstraße 2
80802 München

 

Spread the love!
  • 75
    Shares

5 Kommentare

  1. Nicht mein Ding, da wünsch ich mir den Guten Ipanema Grill zurück.
    Nur auch schade, daß die neuen Inhaber wohl nicht clever und intelligent genug sind, um sich ein Nachtreten gegenüber dem Vorgänger zu vermeiden, ist schlechter Stil und hat nur zur Folge, daß ich und meine Freunde diese Location künftig meiden. !!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.